VORSATZ.MEDIA

WIR MACHEN FILME, DIE SICH LOHNEN.

WILLIAM VORSATZ

SERVICESTEAM
CEO VORSATZ.MEDIA
FILMPRODUZENT
FORMATENTWICKLER

ZEITGEIZ

HOHLE PHRASEN SIND EIN DELIKT

William Vorsatz hat eine Mission: Mit seiner Arbeit niemals zu langweilen. Jede Sekunde muss sich lohnen. Ausgetretene Pfade sind ihm ein Graus, hohle Phrasen ein Delikt. Der Anklagepunkt: Diebstahl an Zeit. Ein Kapitalverbrechen im Zeitalter der Aufmerksamkeitsökonomie.

Kein Wunder, dass William Vorsatz in seinem Leben mal ``irgendetwas mit Kommunikation`` machen musste. Wir verschwenden heute extrem viel von unserer wertvollen Energie für ein Phänomen, unter dem wir eigentlich leiden. Täglich gehen Stunden drauf für redundante, langweilige, schlecht formulierte Botschaften. Die ziehen wir uns trotzdem rein. Weil wir von Natur aus neugierig sind. Danach sind wir voll und gleichzeitig leer im Kopf. Verstand und Gefühl wehren sich gegen das einfältige mediale Rauschen.
Dabei sind wir so dankbar für intelligente Kommunikation. Wir ziehen uns einen genialen Werbespot immer wieder rein und erzählen ihn sogar weiter, obwohl wir uns für das Produkt an sich überhaupt nicht interessieren. Mit dem Binge Watching kompletter Netflix-Serien an einem Wochenende beweisen wir, dass wir für brillant erzählte Geschichten alles andere zurückstellen.
William Vorsatz, CEO VORSATZ.MEDIA
William Vorsatz, CEO VORSATZ.MEDIA

ARBEIT UND VERGNÜGEN

DEN MEDIENJOB RICHTIG VERSTEHEN

Es ist der Job eines guten Schöpfers, jede Botschaft immer wieder zu hinterfragen. Ist sie wirklich originell? Habe ich alles Überflüssige aussortiert? Ist mein Medienprodukt so durchdacht, dass der Rezipient meine Mühe daran nicht mehr sieht, sondern leicht und genüsslich etwas wirklich Gutes konsumieren kann?
Mit diesem Anspruch hat sich Vorsatz in die Medienproduktion gestürzt. Oder besser: Er hat sich tastend hineinbegeben. Anfang der 1990er wollte er erst einmal eine journalistische Ausbildung. Auf der Journalistenschule ist er dann auf zwei Sorten von Schülern getroffen. Die einen zutiefst überzeugt von ihrer Genialität. Beruf als gefühlte Berufung. Er gehörte zunächst zur zweiten Sorte. Beruf als Therapie.

CLINT EASTWOOD

EIN JUGENDTRAUM ERFÜLLT SICH

Der angehende Radiojournalist hatte Unsicherheiten, Zweifel, war aber auch begeistert über das, was er jetzt machen konnte. So entwickelte sich sein Drang zur Perfektion. Wenn die einen zur Partys gingen, gehörte ich zu den anderen, die sich nachts und am Wochenende in die Studios eingeschlossen haben, um zu tüfteln. Der Perfektionismus ist geblieben. Zumindest bei der Medienproduktion.
Kiss FM und ARD-Hörfunk waren die nächsten Stationen. Schon ein Jahr später ging ein Jugendtraum in Erfüllung. Seit dem Clint-Eastwood-Film ``Play Misty For Me`` träumte Vorsatz davon, Talkmaster zu werden. Mit ``NewsTalk 93.6``, dem ersten Talkradio in Deutschland, erfüllte sich dieser Traum. Schon bald hatte er seine tägliche vierstündige Talkshow ``Der gute Vorsatz``.
William Vorsatz ist Wassermann. Immer wieder interessiert an neuen Erfahrungen. Moderator einer Wissenschaftssendung für die ARD, Korrespondent für den Deutschlandfunk in Köln, das waren nächste Stationen. Das verbreitete Vorurteil, ein Hörfunkjournalist könne doch kein Print, reizte ihn, das Gegenteil zu beweisen. So war er bald Autor für Die Zeit, Die Welt und für die Frankfurter Rundschau. Aber Fernsehen ist doch eine ganz andere Nummer?

WILLIAM VORSATZ - STATIONEN

    • Die Zeit, Die Welt, Frankfurter Rundschau, Tagesspiegel, Berliner Zeitung

    • ARD, ZDF, 3sat, phoenix

    • Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, WDR, BR, RBB, HR

    • BMW TV

    INNOVATIVE HOCHGLANZFILME

    FREIHEITEN UND DAS RICHTIGE BUDGET

    Es folgte als Einstig gleich eine halbstündige Doku im ZDF, mit überragenden Pressekritiken. Und das Angebot, in Mainz bei 3sat als fester Reporter für nano zu arbeiten. Schweren Herzens lehnte er ab. Inzwischen hatte er mit seinem Bruder eine Medienproduktion aufgebaut. Hier arbeiteten 14 Journalisten. Beiträge für diverse TV-Sendungen waren zu produzieren, etwa für Quarks & Co im WDR.
    Zu dieser Zeit startete der Filmemacher Vorsatz neben Produktionen mit Content-Marketing-Filmen für die Max-Planck-Gesellschaft, die Stiftung Warentest, bis irgendwann die Anfrage von BMW-TV kam, dort als Redakteur zuarbeiten. Eine spannende Aufgabe, weil er viele Freiheiten und das Budget hatte, aus innovativen Ideen Hochglanzfilme zu machen. Dann wiederum reizte das ferne China mit dem Ruf zum Aufbau eines neuen Print-Magazin für Solarenergie. Daneben regelmäßige Trailer-Produktionen als Content Marketing für große wissenschaftliche Kongresse. Nach Managing Editor stellvertretender Chefredakteur für ein deutsches Solarmagazin und dort im Verlag zugleich Aufbau einer Unit für Bewegtbild.
    Es ist wie mit der Welt: irgendwann ist auch der entfernteste Flecken entdeckt, wenn man das so will wie der aus einer Kapitänsdynastie stammende William Vorsatz. Jetzt geht es nicht mehr um die Entdeckung neuer Kontinente, sondern um die globale Vernetzung. In den Medien heißt das: alles fließt zusammen. Hier steht Vorsatz jetzt am Steuerruder und leitet die Spezialisten aller Mediengattungen, um in die Zukunft hinein multimedial meist mit, aber manchmal auch gegen den Wind zu segeln.
    LET'S GO

    DAS KÖNNEN WIR TUN

    Sie wollen eine Konsultation zu Ihrem Videoprojekt? Wir sind für Sie da und hören zu. Individuell geben wir Ihnen die Informationen, die Sie brauchen. Ohne Verpflichtungen für Sie. Testen Sie VORSATZ.MEDIA jetzt.

    Ich möchte sofort...

    +49 30 88765095

    Ist mir egal, wo...

    +49 173 8362188

    Ich sag es mal so...

    hi@vorsatz.media

    Hier geht’s lang...

    Route planen

    VORSATZ.MEDIA Grunewaldstraße 92, 10823 Berlin, Germany