Soll es wirklich ein Imagefilm sein? Erklärvideo oder Produktclip?

Soll es wirklich ein Imagefilm sein? Erklärvideo oder Produktclip?

Welche Vorteile Erklärvideos, Produktclips und produktunabhängiger Content beim Video Marketing haben und wie es um den klassischen Imagefilm steht.

Das Telefon klingelt. Der Marketingleiter eines Industrieunternehmens ist dran. Ihm ist bereits klar, dass er ein neues Video für sein Marketing will. Die Firma muss besser wahr genommen werden, das Image braucht eine Politur.

 

Alt wie Zelluloid

Was ein Imagefilm ist, wissen die Unternehmen allgemein, wenn sie ein Video planen. Eine Idee für das Video Marketing haben sie auch. Es soll auf der Unternehmens-Website veröffentlicht werden, bei YouTube, Facebook und bei den nächsten Unternehmenspräsentationen.

Weil es Imagefilme gefühlt schon immer gibt, ist das Format etabliert. In der Tat, kaum jemand spricht von einem Imagevideo. Der Imagefilm kommt aus der Zeit des Zelluloid, als Filmrollen noch chemisch entwickelt wurden. Seit  dem Web 2.0 gibt es aber auch viele andere Formate, die oft bedeutend besser funktionieren.

 

Mehr Clicks mit Erklärvideo und Produktclip

Der Firmenchef stellt sich für den Anfang Hochglanzaufnahmen aus der Luft vor. Dann den Kameraschwenk auf seinen ganzen Stolz, die neue Produktionsline. Anschließend kommt er ins Bild, um zu erklären, wie toll die Firma ist. Die Frage nur: Wird die Zielgruppe das Video auch toll finden? Wird es  massenhaft gesehen und vielleicht sogar geteilt wird?

Erklärfilm im Flat Design von VORSATZ.MEDIA: Durch seine Reduzierungen eignet sich der Stil bestens, um komplexe Produkte oder Dienstleistungen zu erklären.

Der User will Nutzwert, außergewöhnliches Neues, Spaß oder Unterhaltung. Die sind meist mit ganz anderen Formaten zu erreichen und für weitaus geringere Kosten der Videoproduktion. Das Video Marketing übernimmt am besten die Zielgruppe, weil sie das Video teilt und empfiehlt. Ein Produktvideo über die unendlichen Möglichkeiten mit dem neuen Smartphone ist weitaus beliebter als die vollautomatisierte Fertigung, bei der der Smartphoneproduzent Geld spart und damit seinen Gewinn steigert, nicht jedoch den des Käufers.

 

Marketing mit dem richtigen Videoformat

Ein Erklärvideo, das zeigt, mit welchen Tricks die Zielgruppe bei dem neuen Modell noch bessere Bilder macht, bring noch mehr. Und spannende Inhalte rund ums Shooting in Action eröffnen weitere Chancen, viral verbreitet zu werden. Gut, wenn das besagte Smartphone lediglich am Rande auftaucht, der Inhalt also sehr neutral daher kommt und damit glaubwürdig.

Bei der Wahl des besten Formats gibt es also spannende Optionen. Marketing mit dem richtigen Videoformat und den entsprechend spannenden Inhalten nützt dem Auftraggeber nicht nur direkt. Es unterstützt auch seinen Vertriebspartnern und macht Influencer selbst zu Verbündeten. Am Ende haben alle etwas davon.

Und der der gute alte Imagefilm? Hat trotzdem noch lange nicht ausgedient. Er muss sich nur geschickt des modernen Storytellings bedienen, das auf uraltem Wissen beruht.

About The Author

William Vorsatz
William Vorsatz ist Geschäftsführender Inhaber von VORSATZ.MEDIA, Filmproduzent, Formatentwickler, preisgekrönter Autor
LET'S GO

DAS KÖNNEN WIR TUN

Sie wollen eine Konsultation zu Ihrem Videoprojekt? Wir sind für Sie da und hören zu. Individuell geben wir Ihnen die Informationen, die Sie brauchen. Ohne Verpflichtungen für Sie. Testen Sie VORSATZ.MEDIA jetzt.

Ich möchte sofort...

 +49 30 213007091

Ist mir egal, wo...

+49 173 8362188

Ich sag es mal so...

hi@vorsatz.media

Hier geht’s lang...

Route planen

VORSATZ.MEDIA Grunewaldstraße 92, 10823 Berlin, Germany

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.