Erklärvideo: Wie es produziert wird und was es kostet

Erklärvideo: Wie es produziert wird und was es kostet

Welcher Stil ist der Richtige? Welche Skills sind wichtig, um ein Erklärvideo zu produzieren? Wie hoch sind die Kosten? Was spricht für Explainer Tools und was für handgemacht?

Erklärvideos haben ganz neue visuelle Stile geschaffen. Diese wirken heute wiederum auf andere Genres zurück. Das wird in der Werbung sichtbar. Sie saugt die neuen Formen begierig auf und adaptiert sie.

 

Legetechnik ergänzen

Ein ursprünglich stark reduzierter Stil ist die Legetechnik. Eine Hand schiebt Figuren und Icons auf einem weißen Hintergrund hin und her. Um abwechslungsreicher zu werden, kann er durch andere Stile ergänzt werden. „Dies sollte aber nicht übertrieben werden“, gibt der Editor und Motion Designer Richard Santiburcio Miranda zu bedenken. Sonst entstehe ein Durcheinander der Stile.

Miranda hat an der mhmk studiert, der Münchener Hochschule für Medien und Kommunikation. Heute ist er Freelancer und arbeitet erfolgreich mit VORSATZ.MEDIA zusammen. Jahrelang hat er für seine Animationen Erfahrung mit Programmen wie After Effects, Photoshop und Illustrator gesammelt.

 

Technik und Dramaturgie

Die technische Umsetzung werde als Skill manchmal allerdings überbewertet, sagt er. „Sie muss ergänzt werden durch dramaturgische Fähigkeiten.“  Selbst wenn Miranda ein detailliert ausgearbeitetes Storyboard geliefert bekommt, ist bei jedem Frame die eigene Kreativität gefragt. Ein Motion Designer ist immer auch Storyteller, genauso wie der Autor.

Es gibt heute spezielle Tools für die Kreation von Animationen im Erklärvideo-Stil. GoAnimate oder Powtoon beispielsweise. So sind Videos im Stil der Legetechnik oder Scribble schneller erstellt. Aber diese Programme haben ihre Grenzen.

Erklärvideo in Legetechnik hand-crafted von VORSATZ.MEDIA.

Jeder Kunde ist einzigartig

„Jede Firma sagt mir: wir sind einzigartig. Und das soll auch unser Video darstellen“, so Miranda. Die Programme haben zwar eine mehr oder weniger große Auswahl an Gestaltungselementen. Individuell sind sie aber nicht. Irgendwann findet der Kunde „seine“ Figuren auch woanders wieder.

Natürlich können solche Programme auch von der Tonproduktion her nicht mit professionellen Audioprogrammen wie ProTools oder Audition mithalten.

 

Handgemacht ist arbeitsintensiv

Wer ein professionelles und einzigartiges Video im Explainer Style haben möchte, kommt um eine „handgemachte“ Produktion also nicht herum. Dies ist und bleibt jedoch arbeitsintensiv.

Zuerst muss ein kreatives Konzept her. So schräg und lustig der Film am Ende auch wird, oberste Priorität hat immer das Ziel des Videos. Danach richtet sich auch der gewählte Stil. Daraus leitet sich dann das Storyboard ab.

 

Einminüter nicht in einer Minute

Auf dieser Basis schlägt der Illustrator Muster vor und entwickelt schließlich Style Frames. Als nächstes wird der Sound produziert. Damit geht es dann erst an das eigentliche Motion Design. Die Elemente müssen geriggt werden und dann die Teile einzeln bewegt.

Selbst ein kleiner Einminüter beschäftigt so jede Videoproduktion für Wochen. Aber das Ergebnis lohnt sich, wenn alles richtig gemacht wurde. Durch seine Abstraktionen kann ein Erklärfilm Kompliziertes einfach machen.

Dadurch ist ein gut durchdachtes und kreativ inspiriertes Video im Explainer Style fast schon eine Erfolgsgarantie.

Schlagwörter: , ,

About The Author

William Vorsatz
William Vorsatz ist Geschäftsführender Inhaber von VORSATZ.MEDIA, Filmproduzent, Formatentwickler, preisgekrönter Autor

No Comments

Leave a Reply

LET'S GO

DAS KÖNNEN WIR TUN

Sie wollen eine Konsultation zu Ihrem Videoprojekt? Wir sind für Sie da und hören zu. Individuell geben wir Ihnen die Informationen, die Sie brauchen. Ohne Verpflichtungen für Sie. Testen Sie VORSATZ.MEDIA jetzt.

Ich möchte sofort...

 +49 30 213007091

Ist mir egal, wo...

+49 173 8362188

Ich sag es mal so...

hi@vorsatz.media

Hier geht’s lang...

Route planen

VORSATZ.MEDIA Grunewaldstraße 92, 10823 Berlin, Germany

Studio: Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin c/o PANORAMA3000

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.