Spannende Social Videos gegen den Plastikmüll

Plastic Waste

Spannende Social Videos gegen den Plastikmüll

Es gibt verschiedene Strategien gegen den Plastikmüll. VORSATZ.MEDIA hat dazu für die Wirtschaftsförderung Brandenburg bei zehn der spannendsten Unternehmen und Institute nachgefragt und vor Ort gedreht. Herausgekommen ist eine Serie von Social Videos.

Wichtig war dem Autor William Vorsatz, die Prozesse zu zeigen, mit denen der Plastikmüll verwertet wird. Wir waren zudem in Forschungsinstituten, die neue Verfahren für die Kunststoffverwertung von morgen testen.

Wie wird eine Mülltonne 150 Jahre alt? Ganz einfach: indem sie zehn Leben hat, also zehn mal eingeschreddert und erneut als Mülltonne produziert wird. Wenn das Drehteam nicht bei dem Recycling-Prozess dabei sein kann, muss die Aussage anders bebildert werden.

Komplexes auf den Punkt bringen

Die Herausforderung war es immer wieder, komplexe Themen in kurze Videos von 1:45 min zu bringen. Die Beteiligten fühlen sich bestens präsentiert und sind voll des Lobes. Das ist gut so, denn sie haben ebenfalls viel gegeben, um dieses große Projekt zum Erfolg zu bringen.

Fashion aus alten Plastikflaschen? Das funktioniert. Die smarten Funktionsjacken werden bereits produziert. In den riesigen Hallen in Guben war es eine logistische Herausforderung, mit allem Equipment schnell von einem Drehplatz zu nächsten zu kommen, auszuleuchten und abzudrehen.

Ein Schwerpunkt von Videoproduktion und Video Content Marketing bei  VORSATZ.MEDIA sind Werbefilme, TV-Dokumentationen und Webvideos zu Umweltthemen. Bereits 2017 haben wir insgesamt 30 Kampagmenfilme zum Thema Kunststoffe und Nachhaltigkeit produziert.

Biokunststoffe sind nicht per se besser, wenn es um ihre Wiederverwertung geht. Bei Recycling müssen die ganzen Zusatzstoffe erst einmal entfernt werden. Um Laborszenen „bigger than life“ aussehen zu lassen, ist oft farbiges Zusatzlicht nötig.

Nachhaltigkeit als Prozess

Bei den Kunststoffen aus Bioplastik ging es  darum, einen Prozess zu begleiten. Es geht weg von den Nahrungs- und Futterpflanzen, hin zu pflanzlichen Reststoffen. 2018 hat sich dieser Fokus weiter auf das unmittelbare Recycling gelenkt.

Wie bewältigen wir den Plastikmüll, ob konventionell oder biologisch? VORSATZ.MEDIA zeigt die interessantesten Verfahren und Produkte und stellt die Menschen vor, die dahinter stecken.

Biokunststoffe aus dem Hausmüll: wie funktioniert ein Verfahren und welche Bedeutung hat es? Hier ist Einordnung gefragt. Und ein kompliziertes Verfahren muss begreifbar dargestellt werden.

4K-Dreh und Multikamera-Einsatz

Durch Dreharbeiten in 4K-Auflösung hat die Filmproduktion in der Postproduktion mit besonders detailreichen Aufnahmen gearbeitet. So war es möglich, auch in der Postproduktion noch im Nachhinein auf besonders spannende Bilddetails zu zoomen.

Die Produktion in 50 Bildern pro Sekunde passt zudem sehr gut für das reportagig erzählten Formt. Durch den gleichzeitigen Einsatz von mehreren Kameras eröffnen sich weitere interessante Perspektiven und Schnittmöglichkeiten.

Beim Plastik-Recycling vor Ort. In fünf Stunden Netto-Drehzeit Drohnenbilder, Versuchslabor, Herstellung  und Produkte zeigen, und das mit Ausleuchtung und Slider-Aufnahmen: solch ein Dreh klappt nur, wenn er Dank langjähriger Dreherfahrung gründlich vorbereitet ist.

Keine zweite Chance

Um aus knapper Drehzeit und limitierter Postproduktion beeindruckende Videos zu machen, helfen: Erfahrung, Erfahrung.

Im Vorfeld muss genau abgeklärt werden, welche Protagonisten und Bilder die Geschichte braucht. Bei Dreh muss das Timing stimmen. Wenn Einstellungen oder Aussagen fehlen, gibt es in der Regel keine zweite Chance. Versierte Redakteure, Producer, Regisseure und Kameraleute wissen, was in welcher Situation möglich ist und wie der Ablauf optimal zu gestalten ist.

Das Gleiche gilt für die Postproduktion. Erprobte Presets für Bild und Ton, ein jahrelang hart trainiertes Timing-Gefühl und die Fähigkeit, trotz aller Details das Gesamtergebnis im Auge zu haben: Dann muss das Video gut werden.

About The Author

William Vorsatz
William Vorsatz ist Geschäftsführender Inhaber von VORSATZ.MEDIA, Filmproduzent, Formatentwickler, preisgekrönter Autor

No Comments

Leave a Reply

Wie finde ich die beste Videoproduktion?Welches ist nun die richtig Videoproduktion?Das richtige Ziel definieren.Paid Social Video – find the right channel now
Let's go

Das können wir tun

Sie wollen eine Konsultation zu Ihrem Videoprojekt? Wir sind für Sie da und hören zu. Individuell geben wir Ihnen die Informationen, die Sie brauchen. Ohne Verpflichtungen für Sie. Testen Sie VORSATZ.MEDIA jetzt.

VORSATZ.MEDIA Filmproduktion: Berlin, Köln, München, Stuttgart

Studio: Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin